sweet yes | Saskia Diez x pars
SPECIALS

sweet yes | Saskia Diez x pars

Ein Set von Verlobungsringen in einem Set von Pralinen. Ein Paar Ringe damit jeder der Liebenden seinen eigenen hat. Das Gleiche gilt für die Pralinen.

sweet yes  Ist eine Kollaboration zwischen Saskia Diez aus München and Kristiane Kegelmann aka pars Pralinen aus Berlin. Saskia ist für ihre subtilen, manchmal fast unsichtbaren Schmuckstücke bekannt, Kristiane für die ikonisch-architektonischen Formen ihrer handgefertigten Pralinen mit ungewöhnlichen und raffinierten Füllungen.

Ein Set von Verlobungsringen in einem Set von Pralinen.
Ein Paar Ringe damit jeder der Liebenden seinen eigenen hat. Das Gleiche gilt für die Pralinen.
Die Ringe sind unabhängig von Größe oder Geschlecht. Sie sind sehr zart und stellen mehr ein Zeichen der Liebe als eine Geldanlage dar. Gleichzeitig spielen wir mit den klassischen Attributen der Verlobung: Diamant, Gold, Champagner und Rose, aber auf eine unkonventionelle, moderne Weise.

 

Die Ringe sind aus 18-karätigem Gold mit oder ohne grauen Diamanten, sie haben eine Größe von 46 bis 66 und decken etwa 20 Ringgrößen ab, von kleinen weiblichen bis zu großen männlichen Größen.

Jedes Set der handgefertigten Pralinen ist mit zwei verschiedenen Kompositionen gefüllt: Ein Hauch von Rose in Kombination mit Champagner und madagascischer Schokolade. Und der reine Geschmack von Amazake in Kombination mit reduzierten Wildkirschen aus dem letzten Sommer.

Unsere Pralinen werden täglich in Berlin von hand geschöpft. Jede unsere Zutaten wird von uns gepflückt und bearbeitet oder in Zusammenarbeit mit den kompromisslosesten Vorreitern der regionalen & nachhaltigen Lebensmittelproduktion gewonnen.