Pralinen pars Manufaktur Berlin
ALKOHOLFREIES DIE SORTEN GLUTENFREIES laktose

Sonnenblumen Miso N° 45

Das Sonnenblumenkern-Miso stellen wir selbst her. Ganz sanfte frühlingshafte Aromen vermischen sich mit der cremigen Schokolade

Zart-aromatische Noten des floralen Sonnenblumenkern-Miso liebkosen dunkle Kuvertüre. Eine Geschmacksreise: sanftmütig - elegant - leidenschaftlich. 

Mindestens haltbar 14 Tage. Kühl und trocken lagern, 12 - 17°C.

In handwerklicher Herstellung entstehen köstliche Pralinen in Berlin

Wir füllen die Pralinen mit der oder den jeweiligen Füllung/en und lassen die Füllung für 12 Stunden ruhen. Dann können wir die Körper schließen und es ist zeit für das Grand Finale: Das Herausklopfen. Jetzt zeigt sich, wie sorgfältig gearbeitet wurde.

Fair Trade Schokolade mit blauer Kelle

Die Hohlkörper unserer Pralinen werden aus der jeweils verwendeten Kuvertüre gegossen, um die Intensität und Balance der Aromatik besonders hervor zu heben.

Costa Rica Bohne - herb, nussig, pur. Holger in’t Veld sucht kontinuierlich nach den besten Bohnen aus fairem Handel und Anbau. Es entstehen charakterstarke Schokoladen, die wir mit verschiedenen Zutaten kombinieren.

kein Weizen Icon

Glutenfrei

Dieses Produkt ist frei von Gluten
Kein Alkohol Icon

Alkoholfrei

Dieses Produkt ist alkoholfrei
Milch Icon

Enthält Laktose

Dieses Produkt enthält Laktose

Alle Zutaten

Holger In't Veld's Kuvertüre, Kakaoanteil 82% (Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker)
°
Flechlin's weiße Bergheumilchschokolade (Schweiz)
°
Erdhof Seewalde Sahne
°
Sonneblumenkern-Miso Miso
°
Blümchen-Butter vom Siebengiebelhof
°
natürliche Lebensmittelfarbe
°
Luisenhaller Salz
°

Produkt Nährwerte pro 100g

(eine Praline wiegt ca. 10g)
kcal
510,1
kj
2137,32
Kohlenhydrate
15,3
– davon Zucker
6,5
Eiweiß
8,9
Fett
45,8
– davon gesättigte Fettsäuren
13,5

Unsere Pralinen werden täglich in Berlin von hand geschöpft. Jede unserer Zutaten wird von uns gepflückt und bearbeitet oder in Zusammenarbeit mit den kompromisslosesten Vorreitern der regionalen & nachhaltigen Lebensmittelproduktion gewonnen.