Portrait von pars Inhaberin Kristiane Kegelmann von Joseph Kadow

How We Came About

Kristiane Kegelmann ist Konditormeisterin und die Gründerin von pars. Ihre ersten Praxisjahre verbrachte sie in München und Wien, wo sie bei der Hofzuckerbäckerei Demel für Sonderaufträge verantwortlich war. Auf Augenhöhe zu arbeiten, das bedeutete dort in wochenlanger Detailarbeit feinste Torten zu modellieren, die oft bis unter die Decke reichten. 

Kristiane Kegelmann in der pars pralinen Manufaktur

For a change

Vor einigen Jahren hat Kristiane sich vom Konditorhandwerk emanzipiert und sich als Bildhauerin einen Namen gemacht. Jetzt ist sie zurück und bringt mit pars ihre Erfahrung als bildende Künstlerin mit dem Handwerk zusammen.

pars pralinen Kunst in Schokolade

Fine Practice

Sie verwebt Geschmack, Herstellung und Gestaltung zu einem Gesamtkunstwerk, in dem die soziale und ökologische Komponente, das ehemals handwerkliche Wie und Womit, so wichtig sind wie die künstlerische Anregung der Sinne. Für uns ist das alles ein Teil (im Lateinischen „pars“) der „Gestalt’ – und der Versuch, zwischen Kunst und Handwerk eine erfahrbare Brücke zu schlagen. 

More Fine

Unsere Pralinen werden täglich in Berlin von hand geschöpft. Jede unsere Zutaten wird von uns gepflückt und bearbeitet oder in Zusammenarbeit mit den kompromisslosesten Vorreitern der regionalen & nachhaltigen Lebensmittelproduktion gewonnen.